• Verfahren A-Z

Zurück zur Übersicht

Namensänderung bei Scheidung des Hundehalters

Falls Sie als Hundehalter nach der Scheidung Ihren Namen ändern, müssen Sie Ihren neuen Namen der zuständigen Behörde bekannt geben.

Verfahrensablauf

Sie können die Namensänderung dem zuständigen Steueramt Ihrer Gemeinde formlos mitteilen. Je nach Angebot der Gemeinde steht ein Formular für die Änderungsmitteilung auch zum Download zur Verfügung.

Zuständigkeit

die Gemeinde-/Stadtverwaltung des Wohnsitzes

Kosten

Es fallen keine Gebühren beziehungsweise Kosten an.

Termine

Termine
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Aktuelles Wetter

Das Wetter in Ratshausen