• Verfahren A-Z

Zurück zur Übersicht

Vereinsregister - Einsicht nehmen

Das Vereinsregister ist öffentlich. Dritte können es jederzeit einsehen und sich über die tatsächlichen und rechtlichen Verhältnisse eingetragener Vereine (e.V.) informieren. Damit soll die Sicherheit im Rechtsverkehr erhöht werden.

Durch Einsicht in das Vereinsregister können Sie sich beispielsweise darüber informieren, wer als Vorstand einen Verein nach außen vertritt.

Hinweis: In das Vereinsregister werden auch der Name und der Sitz des Vereins und der Tag der Errichtung der Satzung eingetragen.

Verfahrensablauf

Die Einsicht in das Vereinsregister ist jeder Person ohne Weiteres erlaubt. Zuständig ist das Amtsgericht, in dessen Bezirk der Verein seinen Sitz hat. Hat der Verein seinen Sitz in Stuttgart-Bad Cannstatt, müssen Sie sich an das Amtsgericht Stuttgart wenden.

Von den Registereintragungen können Sie sich Abschriften anfertigen lassen. Auf Ihr Verlangen werden diese auch beglaubigt.

Auskünfte aus den Vereinsregistern der Amtsgerichtsbezirke Freiburg, Mannheim, Stuttgart und Ulm können Sie elektronisch unter www.handelsregister.de erhalten.

Zuständigkeit

für die Führung des Vereinsregisters: das Amtsgericht (Registergericht), in dessen Bezirk der Verein seinen Sitz hat

Hinweis: Eine Ausnahme besteht in Stuttgart: Dort führt das Amtsgericht Stuttgart das Vereinsregister auch für den Bezirk des Amtsgerichts Stuttgart-Bad Cannstatt.

Erforderliche Unterlagen

keine

Frist/Dauer

keine Angabe

Kosten

  • Einsicht in das Vereinsregister: gebührenfrei
  • Unbeglaubigte Abschriften aus dem Vereinsregister: 10 Euro
  • beglaubigte Abschriften: 18 Euro

Rechtsgrundlage

Termine

Termine
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Aktuelles Wetter

Das Wetter in Ratshausen

Wussten Sie schon?

...dass die Gemeinde Ratshausen flächendeckend mit Hochleistungsinternet versorgt ist